Monatsarchive: September 2019

Ersbestattung ist biblisch und ökologisch

Christentum verbannte die Leichenfeuer Mit der Verbreitung des Christentums erloschen in Europa die Feuer der Leichenverbrennungen (Kremationen). Manche geben als Grund die fortschreitende Abholzung der europäischen Waldbestände an. Glaubhafter ist jedoch die Begründung, dass die Leichenfeuer auf Grund der veränderten Sichtweise in Bezug auf das Leben nach dem Tod und die Auferstehung erloschen. Im Jahr 786 hat Karl der Grosse mit einem Erlass die Erdbestattung als verpflichtend eingeführt. Im Mittelalter stand die Leichenverbrennung sogar unter Todesstrafe. Freidenker zünden die Leichenfeuer wieder an Mitte des 18. Jahrhunderts bemühten sich die Freidenker, die Leichenverbrennung (Kremation) in Europa wieder einzuführen. Mit der Kremation wollten sie sich bewusst vom Glauben an die Auferstehung distanzieren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Ersbestattung ist biblisch und ökologisch